Zur Mobilversion wechseln

Nach Wimbledon-Finale: Radwanska sagt für Palermo ab

10.07.2012 | 10:21 · (tennisnet)

Die XXV Italiacom Open auf Sizilien müssen ohne der 23-Jährigen auskommen.

Bild: LAOLA1.at // Laola1

Als neue Nummer zwei der Welt hätte Agnieszka Radwanska in dieser Woche beim WTA-International-Turnier in Palermo an den Start gehen sollen. Daraus wird nichts: Die Polin hat ihre Teilnahme wegen ihrer Atemwegserkrankung abgesagt. Diese habe sie durch das feuchte Wetter in London auch im Wimbledon-Finale gegen Serena Williams (USA) beeinträchtigt.

Die erste polnische Grand-Slam-Finalisten seit 1939 hatte schon nach dem Halbfinal-Sieg über die Deutsche Angelique Kerber erstmals über Atembeschwerden geklagt. Sie hatte ihre Pressekonferenz nach dem Spiel abbrechen müssen und auch den geplanten Medientermin vor dem Endspiel kurzfristig gesundheitsbedingt abgeblasen. (Text: MaWa; Foto: Getty Images)

Hier die aktuellen Ergebnisse aus Palermo: Qualifikation, Hauptbewerb, Doppel, Spielplan.

Mehr auf tennisnet.com
    Mehr im Web

    Meistgelesen


    WTA Rangliste

    • Zur Gesamtliste ›

    Tennis Videos WTA