Zur Mobilversion wechseln

Melbourne: Melzer und Petzschner im Achtelfinale gescheitert

23.01.2012 | 06:31 · (tennisnet)

Die beiden kassieren im Achtelfinale der Australian Open eine knappe Zwei-Satz-Niederlage gegen Gonzalez/Kas.

Bild: LAOLA1.at // GEPA

Für Jürgen Melzer und seinen Partner Philipp Petzschner ist im Doppelbewerb der Australian Open in Melbourne im Achtelfinale Endstation gewesen. Das an fünf gesetzte österreichisch-deutsche Duo musste sich am Montag der an zwölf gereihten Paarung Santiago Gonzalez (Mexiko) und Christopher Kas (Deutschland) mit 6:7 (1), 5:7 geschlagen geben. Im Anschluss verabschiedete sich Melzer auch im Achtelfinale des Mixed-Bewerbs an der Seite seiner tschechischen Freundin Iveta Benesova. Gegen die auf sechs gesetzten Inder Sania Mirza und Mahesh Bhupathi verloren die beiden mit 6:3, 4:6 und 10:12 im Champions Tiebreak. Die beiden wehrten dabei in der Entscheidung zunächst zwei Mal einen Matchball ab, vergaben danach selber einen, ehe Mirza/Bhupathi ihren dritten nützten. Für Melzer sind die Australian Open damit in allen drei Bewerben beendet, die Heimreise nach Österreich steht auf dem Programm.

Mehr auf tennisnet.com
    Mehr im Web

    Meistgelesen


    ATP Rangliste

    • Zur Gesamtliste ›

    Tennis Videos

    Blogs