Vertragsverlängerung: DTB und Rittner gehen gemeinsam in die Zukunft

22.10.2012 | 13:17 · (tennisnet)

Die Fed-Cup-Chefin bekommt einen neuen Vertrag bis 2015.

Bild: tennisnet

Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hat den Vertrag mit Barbara Rittner verlängert. Die 39 Jahre alte Kölnerin bleibt bis Ende 2015 deutsche Fed-Cup-Teamchefin und Bundestrainerin. „Barbara Rittner hat in den zurückliegenden Jahren maßgeblich zur Entwicklung im deutschen Damentennis beigetragen und wir freuen uns, dass sie ihre erfolgreiche Arbeit für drei weitere Jahre fortsetzen wird“, so DTB-Vizepräsident Charly Steeb. Rittner betreut seit 2005 die deutsche Damentennis-Nationalmannschaft sowie den Damen-Nachwuchs.


„Ich habe in den zurückliegenden Jahren viele meiner Ideen und Vorstellungen umsetzen dürfen, möchte den eingeschlagenen Weg gerne fortsetzen und bin dankbar für das mir entgegenbrachte Vertrauen“, betont Barbara Rittner, die sich für die nächsten Jahre viel vorgenommen hat. „Im Fed Cup will ich mit dem Porsche Team Deutschland um den Titel mitspielen, das Potential ist auf jeden Fall vorhanden. Grundsätzlich ist und bleibt es unser Ziel, das deutsche Damentennis dauerhaft in der Weltspitze zu etablieren. Deswegen gilt mein besonderes Augenmerk auch unserem Nachwuchs und meiner Arbeit mit dem Porsche Talent Team Deutschland.“ (Text: Presseaussendung DTB; Foto: Jürgen Hasenkopf)

Mehr auf tennisnet.com
    Mehr im Web

    Meistgelesen


    Tennis Videos WTA

    Blogs