Zur Mobilversion wechseln

Aua! Sock kriegt den Ball in die Weichteile

20.01.2013 | 10:22 · (tennisnet)

Der Schützling von Jürgen Melzers Ex-Trainer Joakim Nyström musste kräftig die Zähne zusammenbeißen.

Bild: Foto: YouTube

Autsch, das tut weh! Eine äußerst schmerzhafte Erfahrung hat Jack Sock bei den Australian Open in Melbourne gemacht. Der US-Amerikaner wurde im Mixed-Doppel mit der Australierin Ashleigh Barty gegen den Inder Rohan Bopanna und die Taiwanerin Su-Wei Hsieh durch einen Volley von Bopanna an der denkbar ungünstigsten Stelle getroffen. Der 20-Jährige ging zu Boden und windete sich vor Schmerzen. Den Kühlungs-Vorschlag von Bopanna mit Wasser lehnte er dankend ab. Sock biss aber die Zähne zusammen, nach rund einer Minute Pause ging es auch schon wieder weiter. Positiv ausgewirkt hat sich der Treffer jedenfalls eindeutig nicht: Zu dem Zeitpunkt stand es in dem Erstrunden-Match noch 3:6, 3:3, Sock/Barty machten danach kein Spiel mehr.

Hier das Video zu dem Vorfall:

(Text: MaWa; Foto: YouTube)

Spiel, Satz und Gewinn! Jetzt und hier auf die Australian Open wetten. Mit den besten Quoten im Netz!

Mehr auf tennisnet.com
    Mehr im Web

    Meistgelesen


    WTA Rangliste

    • Connect Error (2002) Can't connect to local MySQL server through socket '/tmp/mysql_sandbox5622.sock' (2)

      Zur Gesamtliste ›

    Tennis Videos WTA

    Blogs