München: Brown schafft Sprung ins Hauptfeld

30.04.2012 | 13:16 · (tennisnet)

Peter Gojowczyk, Dominik Meffert und Dieter Kindlmann verlieren ihr Quali-Finale.

Bild: GEPA pictures

Vier Deutsche hatten im Quali-Finale bei den BMW Open in München die Chance, sich für das mit 450.000 Euro dotierte Sandplatzturnier zu qualifizieren. Nur Dustin Brown blieb in seinem Spiel erfolgreich und schraubte damit die deutsche Teilnehmerzahl in München auf neun Starter. Damit kommen knapp ein Drittel der 28 Hauptfeldspieler aus Deutschland.

Brown schlug den Österreicher Martin Fischer mit 7:6 (5), 6:4 und trifft in der ersten Runde nun auf seinen Landsmann Daniel Brands. Peter Gojowczyk, Dominik Meffert und Dieter Kindlmann verloren hingegen ihr Quali-Finale. Für Gojowczyk bleibt die Hoffnung als Lucky Loser noch ins Hauptfeld zu rutschen. (Text: cab; Foto: GEPA pictures)

Hier die aktuellen Ergebnisse aus München: Einzel, Doppel, Qualifikation, Spielplan

Mehr auf tennisnet.com
    Mehr im Web

    Meistgelesen


    Tennis Videos

    Blogs