Bachinger in Umag mit Kampfsieg ins Achtelfinale

10.07.2012 | 10:52 · (tennisnet)

Nach seiner Wimbledon-Auftaktniederlage klappte es in Kroatien wieder mit einem Sieg – allerdings erst nach Matchball-Abwehr.

Bild: Jürgen Hasenkopf

Nicht beim Heimspiel in Stuttgart, sondern beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Umag geht Matthias Bachinger in dieser Woche an den Start. Zumindest nach seiner ersten Runde musste der Dachauer diese Entscheidung nicht bereuen. Der 25-Jährige (ATP 108) überstand in Kroatien mit Mühe, aber doch sein Auftaktspiel, er rang den Portugiesen Joao Sousa (ATP 143) am Montagabend nach 2:42 Stunden Spielzeit mit 6:7 (5), 6:1, 7:6 (5) nieder. Gegner im Achtelfinale ist der auf sieben gesetzte Slowake Martin Klizan (ATP 60), 6:2,-6:2-Sieger über den Slowenen Aljaz Bedene (ATP 111).

Bachinger feierte damit seinen ersten Sieg in einem ATP-Hauptfeld seit München vor zwei Monaten. Dabei war er schon mehrfach vor dem Aus gestanden. Im ersten Satz holte er drei Mal ein Break auf, gab diesen aber letztendlich dennoch ab. Im zweiten Durchgang nahm er Sousa erneut drei Mal den Aufschlag ab und war diesmal ungefährdet. In der Entscheidung lag er nach dem Aufschlagverlust zum 2:3 stets zurück, geriet mehrfach fast mit Doppelbreak ins Hintertreffen und stand bei 3:5 schon vorm Aus. Bachinger rettete sich aber ins Tiebreak, wo er bei 5:6 sogar einen Matchball abwehren musste – und ging noch als Sieger vom Platz. (Text: MaWa; Foto: Jürgen Hasenkopf)

Hier die aktuellen Ergebnisse aus Umag: Einzel, Doppel, Spielplan.

Mehr auf tennisnet.com
    Mehr im Web

    Meistgelesen


    Tennis Videos

    Blogs