Zur Mobilversion wechseln

15 Tage Pause! Nadal muss für Exhibition mit Djokovic passen

04.07.2012 | 12:00 · (tennisnet)

Der Weltranglisten-Zweite leidet einmal mehr unter Knieproblemen und benötigt eine Spielpause.

Bild: Jürgen Hasenkopf

Nichts wird es vorläufig mit der geplanten Exhibition gegen Novak Djokovic im Santiago-Bernabeu-Stadion von Real Madrid vor einer Rekordkulisse von 80.000 Zusehern! Rafael Nadal hat verletzungsbedingt für den ursprünglich für 14. Juli vorgesehenen Schaukampf absagen müssen. „Die Ärzte haben mein Knie untersucht und mir gesagt, dass ich an einer Sehnenentzündung in der Patellasehne leide und 15 Tage Pause einlegen muss, was es unmöglich macht, wie geplant und angekündigt mit Novak zu spielen“, teilte der 26-Jährige laut spanischen Medienberichten in einer Erklärung mit.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Nadal zeigte sich sehr zerknirscht: „Ich möchte bei allein, vor allem jene, die jede Menge an Tickets für solch eine große Sache gekauft hatten, entschuldigen, aber leider können wir nicht spielen. Mein erster Gedanke ist bei die Fans, aber ich möchte auch meinen Dank und meine Entschuldigung an Novak, der selbstlos bei dieser Veranstaltung dabei gewesen wäre, und an die Real-Madrid-Stiftung richten, die sehr hart mit dem Team von meiner Stiftung gearbeitet hatten, dass alles gut gehen würde.“ Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben: „Wir werden versuchen, ein neues Datum für diese Show zu finden und sie später veranstalten.“

Olympia weiter auf dem Plan

Was die Verletzung für Nadal in weiterer Folge bedeutet? Vorerst zumindest keine weiteren Absagen, Olympia auf dem Rasen von Wimbledon steht weiterhin auf dem Programm.  „Am Montag hab ich mit der medizinischen Behandlung und Erholung begonnen, um auch in der Lage zu sein, die Olympische Spiele in London für Spanien wieder bestreiten zu können.“ Nadal wurde ja als Fahnenträger von Spaniens Team festgelegt. Nun warten aber zuerst mal ein paar ruhigere Tage auf „Rafa“: „Ich werde die Erholung mit einem Mini-Urlaub verbinden.“ In 15 Tagen soll wieder das erste Training anstehen. (Text: MaWa; Foto: Jürgen Hasenkopf)

Mehr auf tennisnet.com
    Mehr im Web