Auch Cincinnati abgesagt: Jetzt wackelt Nadals US-Open-Start!

09.08.2012 | 20:57 · (tennisnet)

Der elffache Grand-Slam-Sieger fühlt sich immer noch nicht bereit zu einer Rückkehr auf die Tour.

Bild: LAOLA1.at // Laola1

Nach den Olympischen Spielen in London und dem ATP-Masters-1000-Turnier in Toronto hat Rafael Nadal auch jenem in Cincinnati in der nächsten Woche eine Absage erteilt. Das gab der Spanier am Donnerstag via Twitter bekannt. Grund dafür ist die Knieentzündung, an der Nadal weiter leidet. „Ich werde die Cincinnati Open nicht spielen“, schrieb der 26-Jährige. „Ich bin immer noch nicht bereit, zu spielen. Ich habe unvergessliche Erinnerungen an 2008. Ich werde meine Erholung fortsetzen.“

Cincinnati wird also das zweite wichtige US-Open-Vorbereitungsturnier, das Nadal auslässt. Sein Start in New York scheint damit immer mehr zu wackeln. Nadal hatte sich gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters auch nicht auf einen Zeitpunkt seiner Rückkehr festlegen wollen: „Die Turniere hören nie auf, also werde ich versuchen, für die US-Hardcourt-Saison bereit zu sein. Aber man weiß nie, man muss jeden Tag hart arbeiten und schauen, Tag für Tag gehen und sehen, wie es sich verbessert.“ Und weiter: „Ich werde dann wieder antreten, wenn mein Knie sagt, dass ich bereit dazu bin. Ich will nicht mit einem schlechten Gefühl auf den Platz gehen, dann ist es furchtbar.“ (Text: MaWa; Foto: Getty Images)

Mehr auf tennisnet.com
    Mehr im Web